Förderprogramm “go-digital” unterstützt Digitalisierung von KMUs

Förderprogramm go-digital des BMWI

NOTREAL ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm “go-digital” des BMWi

Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsprozesses stellt insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Die digitale Transformation betrifft inzwischen alle Branchen und Geschäftsbereiche und ist für viele Unternehmer ohne eine externe Beratung kaum noch zu überblicken.

go-digital unterstützt Digitalisierung

Das Förderprogramm “go-digital” richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks mit weniger als 100 Mitarbeiter und weniger als 20 Mio. EUR Umsatz bzw. Bilanzsumme, die ihren Sitz in Deutschland haben. Das Programm ist in die Module Digitalisierte Geschäftsprozesse, Digitale Markterschließung und IT-Sicherheit aufgeteilt. Die Beratungsleistung soll bei der Umsetzung der Digitalisierung im Unternehmen und bei der Suche und Implementierung entsprechender Tools unterstützen.

NOTREAL ist durch BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen

NOTREAL ist eine der ersten Agenturen in der Region Hannover, die als Beratungsunternehmen für das Förderprogramm “go-digital” autorisiert wurden und darf somit Projektanträge stellen und darf die Beratungen in dem Feld “Digitale Markterschließung” (Modul 2) durchführen.Die Autorisierung erfolgte durch die EuroNorm GmbH, die als Projektträger im Auftrag der BMWi fungiert.

Modul Digitale Markterschließung

In dem Modul “Digitale Markterschließung” wird die Beratungsleistung gefördert, die das Unternehmen in der digitalen Kommunikation nach außen unterstützt, sei es bei der Entwicklung und Umsetzung einer neuen Online-Marketing-Strategie, dem Aufbau einer Webseite bzw. eines Onlineshops oder auch beim Aufbau verschiedener Social-Media-Kanäle, die den Geschäftszweck unterstützen und somit insgesamt zu einem professionellen und nachhaltigen Online-Auftritt führen. Dabei steht nicht nur die Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie im Fokus, sondern auch die Begleitung bei der praktischen Umsetzung und die Implementierung in den Geschäftsalltag des Unternehmens.

Höhe der Förderung

Für ein Kundenprojekt können wir maximal 20 Beratertage pro Projekt und Unternehmen beantragen (in Kombination mit anderen Modulen auch bis zu 30 Beratertage), bei dem das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) einen Zuschuss von 50% der Beratungskosten gewährt. Die Anträge werden über uns gestellt, sodass der Kunde hierbei nur einen sehr geringen Aufwand mit den Formalitäten hat. Die maximale Förderung beträgt bis zu 16.500 Euro netto (bei Projekten mit 30 Beratungstagen).

Kontakt

Bei Fragen steht Ihnen Carsten Meiners als persönlicher Ansprechpartner gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Förderprogramm auf go-digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.