Veränderungen intern begleiten

Digitale Kommunikation ist ein Prozess, der nicht nur extern spürbar ist. Sondern auch intern, zwischen Unternehmensleitung und Mitarbeiten, zwischen Abteilungen, Investoren und anderen Stakeholdern. Hier sind die Schnittstellen häufig nicht so offensichtlich, können aber einen Transformationsprozess massiv gefährden.

Die Kommunikation, insbesondere zwischen der Führungsetage und den Mitarbeitern, ist ein sehr wesentlicher Faktor bei der Einführung von digitalen Veränderungen innerhalb eines Unternehmens. Denn Veränderungen, insbesondere wenn sie “von oben” vorgegeben werden, erzeugen fast immer Widerstand und Ablehnung bei den Mitarbeitern. Eine Mischung aus Stress, Angst und Verunsicherung macht sich breit und sorgt für Unruhe.

Digitales Change Management unterstützt Unternehmen bei ihrer Transformation. Es fördert die interne Kommunikation, schafft Ordnung, fördert Vertrauen, bringt Unterstützung und ermöglicht Beteiligung auf einem gemeinsamen Weg. Damit es ein Erfolg für alle Beteiligten wird.